Mein Konzept

psychotherapeutisch fundiert

& Mama-erprobt

Ich setzte mit meiner Arbeit dort an, wo andere meist enden:

Bei den Schwierigkeiten im Alltag!

Ich möchte dich mit meiner Arbeit dazu einladen, dass Unumgängliche nicht weiter zu verfluchen – Krisen, Herausforderungen und Konflikte gehören zum (Familien)Leben dazu! Lass uns gemeinsam erforschen, wie wir trotz alledem glücklich, zufrieden und ausgeglichen sein können.

Lass uns gemeinsam herausfinden, wie eben genau diese Herausforderungen deines Lebens am Ende sogar dazu beitragen können, dass ihr als Familie noch näher zusammenrückt.

Eine Kombination aus psychotherapeutischem Knowhow, Achtsamkeitsbasierter Praxis, einem unerzogenen bedürfnis- & bindungsorientierten Freestile Mix und einem sympathischen Touch new-age Spiritualität, schenkt dir einen frischen Blick auf dich und auf dein Kind.

Ein Blick, der dich dein Spiel freudvoll spielen lässt – auch wenn Du gerade einfach nicht die erhoffte 6 würfelst…

Diese Grundhaltung findet Ausdruck in 4 zentralen Spielzügen – die dich dem Ziel, freudvoll Familie leben zu wollen, Schritt für Schritt näher bringen.

Mein Konzept 1

Selbstmitgefühl

Du bist der Kirschbaum. Nur wenn Du in voller Blüte stehst, kann sich Deine Familie an Dir nähren.

Daher kultivieren wir zu erst eine innere Haltung dir selbst gegenüber, die dich stärkt. Und damit deine gesamte Umgebung.

Mein Konzept 2

Vertrauen

Finde in das Vertrauen, dass ihr alle, so wie ihr seid, genau richtig seid. Und dass eure Reibungspunkte ein perfekter Match sind, um miteinander und aneinander zu wachsen.

Sprich dich frei von Erwartungen, Vergleichen und Sorgen – und beginne zu genießen, was jetzt bereits da ist.

Mein Konzept 3

Präsenz

In unserem Alltag sind wir so häufig sonst wo, nur nicht da, wo und mit wem wir gerade sind. Vor allem in Konfliktsituationen wirken verstaubte Geschichten und alte Wunden in uns. – Lass uns gemeinsam den ganzen alten Kladderadatsch loslassen. Und HIER herkommen. Ins Hier. Ins Jetzt.

Mein Konzept 4

Verantwortung

Wie lässt es sich erklären, dass ein und dasselbe Verhalten deines Kindes bei dir etwas anderes auslöst, als bspw. bei deinem/r Partner/in?

Ganz einfach; Dein Kind ist der Auslöser. Und der Grund bist du.

Lass uns mit Hilfe meiner psychotherapeutischen Expertise den Grund deiner Reaktionen erforschen. Und endlich einen heilsamen Verband auf deine alten Wunden legen. So dass du zu der wirst, die du eigentlich bist.

Du hast Fragen? – Ich freue mich von dir zu hören oder zu lesen.

Nina Grimm
info@ninagrimm.de
Sprechzeiten: Mo-Fr, 10-17 Uhr